„Metro 2033“ als Neuauflage

Wie im offiziellen Blog von Dmitry Glukhovsky zu lesen ist, gibt es jetzt eine Neuauflage von Metro 2033. Als Anmerkung: das Buch Metro 2033 wurde zum meist gekaufen Buch in Russland im Jahr 2007. Nennenswert ist auch, dass der Autor das Buch Metro 2033, wie auch Metro 2034, online gestellt hat (leider nur auf Russisch), um so einem breiten Kreis der Leser zu ermöglichen, an der spannenden Geschichten Teil haben zu können.

Das Buch „Metro 2033“

Metro 2033“ ist das erste Buch von Dmitry Glukhovsky, einem jüngen Bestseller-Autor aus Russland, dass über die letzten Überlebenden in der Moskauer Metro berichtet, einem Metro in einem Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern nach einem verheerenden Krieg, dass weite Teile der Welt, wie wir es kennen, in Schutt und Asche gelegt hat.

Metro2033 ist ein faszinierender Endzeit-Roman – kompliziert, verwirrend, zum Nachdenken anregend. Überraschend anders. Ein Buch über Anfang vom Ende.