Vladimir Berezin „Metro 2033: Reise-Zeichen“

Das erste Buch aus der Reihe „Metro 2033 Universum“ wurde in Russland veröffentlicht. Dabei handelt es sich um „Metro 2033: Reise-Zeichen“ von Vladimir Berezin.

Vladimir Berezin ist ein russischer Buch-Kritiker und derzeit einer der besten Fantasy-Autoren in Russland, der das Buch „Metro 2033: Reise-Zeichen“ im Rahmen des Projektes „Metro 2033 Universum“ von Dmitry Glukhovsky geschrieben hat.

„Reise-Zeichen“ ist das erstes und wichtiges Buch aus „Metro 2033 Universum“. Die Helden des Buches verlassen endlich die Grenzen der Moskauer Metro und erkunden das Schicksal von St. Petersburg.
Die Schlacht um die Zukunft der Menschheit auf der ganzen Welt ist eröffnet!

Video von der Buch-Präsetnation von „Metro 2033: Reise-Zeichen“ in Moskau (leider nur auf Russisch):

Daten zum „Metro 2033: Reise-Zeichen“:
Typ: Hardcover 320 Seiten
ISBN: 9785170641321
Format: 70×90/16
Erscheinungsjahr: 2010 (in Russland)

Wann, bzw. ob das Buch „Metro 2033: Reise-Zeichen“ auch in Deutschland bzw. auf Deutsch veröffentlicht wird, ist derzeit noch unbekannt.

6 Gedanken zu „Vladimir Berezin „Metro 2033: Reise-Zeichen““

  1. Ich habe von meinem Lieblings Buchhändler die Nachricht erhalten, im neuen Jahresplan des Heyne Verlag Deutschland (der ja eig. noch streng geheim ist) hieße es, das erste buch aus der Metro 2033 Universum reihe würde in Deutschland auf Deutsch bereits im Mai 2011 erscheinen!!! Das 2. soll im August folgen.
    Ich war total Happy als ich es mitbekommen habe.

  2. Hallo Robin,

    vielen Dank für die Info, ich werde mich etwas mehr mit Neuerscheinungen beschäftigen und ggf. erste Informationen online stellen.

    Liebe Grüße
    Die Augenzeugin

  3. das mit Heyne ist korrekt u. erfreulich,
    jedoch Autor u. Titel passen nicht zu den hier aufgeführten
    Die Reise ins Licht von Andrej Djakow (Übers. Olaf Terpitz)
    Das Marmorne Paradies Sergej Kusnezow (Übers. Anja Freckmann), Metro Universum unendliche Weiten…………
    Gruß Tom

  4. kommen „reise-zeichen“ und „die dunklen tunnel“ noch raus, oder haben sich nur die namen der bücher (und der autoren ?!) geändert?“Die Reise ins Licht“ ist ja schon erschienen und 2 weitere namens „das marmorne paradies“ und „piter“ erscheinen im august und dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.