Das Buch „Metro 2033“

Metro 2033“ ist das erste Buch von Dmitry Glukhovsky, einem jüngen Bestseller-Autor aus Russland, dass über die letzten Überlebenden in der Moskauer Metro berichtet, einem Metro in einem Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern nach einem verheerenden Krieg, dass weite Teile der Welt, wie wir es kennen, in Schutt und Asche gelegt hat.

Metro2033 ist ein faszinierender Endzeit-Roman – kompliziert, verwirrend, zum Nachdenken anregend. Überraschend anders. Ein Buch über Anfang vom Ende.

Ein Gedanke zu „Das Buch „Metro 2033““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.